Thermage Radiofrequenz

Hautstraffung

Thermage Behandlungen

Thermage, die Behandlung der Hollywood-Stars gegen Hautalterung, ist in den USA der Beautyhit schlechthin. Stars wie Topmodel Linda Evangelista, Schauspielerin Ellen Barkin oder auch Talkshow-Legende Oprah Winfrey schwören auf „Thermage“. Hinter der neuartigen Behandlung verbirgt sich ein sanftes, aber überaus effektives Lifting. Es strafft die Haut, glättet Falten und frischt Gesichtskonturen wunderbar auf – und das alles völlig unkompliziert ohne chirurgischen Eingriff…

…gute Nachrichten für alle, die eine Gesichts-, Augen- und Körperstraffung sowie die Behandlung von Zellulite ohne Operation, ohne Spritzen und ohne Ausfallzeit wünschen.

Thermage-Anwendungen straffen und erneuern mit einzigartiger Radiofrequenztechnologie das Hautkollagen tief im Inneren des Gewebes.

Das Resultat: Eine Haut, die sich glatter und straffer anfühlt und auch so aussieht. Während und vor allem nach der Behandlung entstehen keine Schnitte, Wundflächen, Blutergüsse oder Schwellungen.

Ausgangssituation

Faltenfreie, glatte und straffe Haut von Kopf bis Fuß ist der Wunsch vieler Menschen. Doch mit dem Alter verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität.

Fältchen bilden sich, die Haut um die Augen, an Wangen und am Hals erschlafft aufgrund der natürlichen Alterungsprozesse. Thermage – das Hautlifting ohne OP und Skalpell – ermöglicht jünger wirkende, schöne Haut innerhalb kurzer Zeit.

Ziele einer Behandlung mit Thermage

Gesunde und straffe Haut ohne Operation und ohne Regenerationsphase ist mit dem Thermage-Verfahren möglich. Ein Körper-, Gesichts- oder Augenlifting mit Thermage strafft die entsprechende Region und regt aufgrund der einzigartigen Radiofrequenztechnologie gleichzeitig die Kollagenneubildung an. Auf natürliche Weise wird so nachhaltig ein frischeres Aussehen erzielt. Die Haut ist straffer und fühlt sich weicher an. Innerhalb von zwei bis sechs Monaten ist der Glättungseffekt der Haut schön erkennbar. Teilweise wurden erste Behandlungserfolge schon nach einem Monat festgestellt.

Thermage – nachweislich glatte Haut

Die Erfolgsquote soll bei  Thermage-Behandlungen bei 99,8 Prozent. Klinische Tests haben nachgewiesen, dass eine Anwendung der Thermalift-Methode zu einer sichtbaren Straffung der Haut führt. Die Falten werden geglättet und die Konturen der Haut verbessert.

Risiken

Das Therma-Lifting ohne Skalpell gilt als eine der sichersten Methoden zur Haut- und Gewebestraffung. In wenigen Fällen auftretende Rötungen, Dellen, Bläschen oder Schwellungen verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit.

Methoden einer Thermage-Behandlung im Überlick

Bei einer Behandlung mit Thermage wird eine hochintensive Radiofrequenztechnologie eingesetzt. Damit ist eine volumetrische Erwärmung der Haut bis in tiefe Gewebeschichten möglich, wodurch eine deutliche Straffung der Haut, eine Faltenglättung und eine Verbesserung der Gesichtskonturen erzielt werden kann. Die Anwendung ist schnell und unkompliziert und bedarf keines stationären Aufenthaltes.

Thermage ist vielseitig einsetzbar. Es können sowohl Falten gemildert, als auch die Körperkontur ganzheitlich gestrafft werden. Folgende Thermage Methoden werden angeboten:

Face by Thermage

Das nicht-invasive Verfahren Face by Thermage wird zur Konturierung des Gesichts, beispielsweise zur Straffung der Wangen oder des Kinnbereichs eingesetzt. Die Anregung des Kollagens in den tiefen Gewebeschichten verbessert die Hautbeschaffenheit und damit auch den Hautteint. Das Gesicht wirkt insgesamt jugendlicher und frischer.

Eyes by Thermage

Ohne operativen Eingriff oder eine Injektion wird mit Eyes by Thermage die Haut in der Augenregion geglättet und gefestigt – so wirken die Augen deutlich strahlender. Das sichere und effektive Eyes by Thermage Verfahren mildert Augenfalten, lindert Krähenfüße und reduziert Tränensäcke. Die Anwendung der Augenlifting-Methode bewirkt eine Straffung der Haut der Augenlider und auch der gesamten Augenregion.

Body by Thermage

Jünger aussehende, glatte, festere Haut – das ist das Behandlungsziel von Body by Thermage. An Armen und Beinen kann lose und schlaffe Haut gestrafft, Falten reduziert sowie die Beschaffenheit der Haut und deren Struktur optimiert werden. Im Bauchbereich eignet sich Thermage besonders bei leichter bis mäßiger Hautschlaffheit, z.B. nach einer Schwangerschaft oder Gewichtsabnahme. Eine Bauchstraffung mit Hilfe der Thermalift-Therapie empfiehlt sich für Patienten zwischen 35 und 60 Jahren, die sich einen straffen Bauch wünschen, aber keine operative Hautstraffung durchführen lassen möchten.

Egal in welcher Körperregion Thermage angewendet wird, schon nach einmaliger Behandlung ist eine Verbesserung spür- und sichtbar – ohne OP, Injektion oder Ausfallzeit. Im Bereich der Knie kann Body by Thermage ebenso wirkungsvoll zur Hautglättung angewandt werden.

Cellulite by Thermage

Eine Hautbehandlung mit Thermage hat nicht nur einen Glättungseffekt, sondern bekämpft auch wirksam Cellulite. Die Wärmeenergie, welche Kollagen und die darunterliegenden Schichten aktiviert, strafft und festigt die Haut. Unschöne Wellen und Dellen werden so beseitigt.

Hands by Thermage

Strahlend wirkende Hände, glatteres Hautgewebe sowie eine dickere und elastischere Haut können durch die Hands by Thermage Methode erreicht werden. Die besten Behandlungsergebnisse werden bei 35- bis 60-Jährigen Patienten ohne übermäßige Hautschädigungen durch Sonnenbestrahlung erzielt. Tief eingefallene Hautpartien und Verfärbungen der Haut können mit Thermage nicht therapiert werden.

Bei Gesund & Schön, Ihrem Kosmetikstudio in Wiesbaden für medizinische Kosmetik, beraten wir Sie hierzu gerne fachkundig und ausführlich.

Mehr zum Thema Thermage           Jungbrunnen mit Langzeitwirkung 

[/two_third]