Häufig kommen junge Damen mit einem Bild zu mir in die Praxis und zeigen mir eine wunderschöne Lippe.

„Genauso eine schöne Lippe hätte ich auch gerne“.

Bei einer Lippenunterspritzung muss jedoch beachtet werden, dass die anatomischen Gegebenheiten von Kunde zu Kunde sehr unterschiedlich sind. Und damit auch das zu erwartende Ergebnis. Möglich ist, die Lippe als Vorbild für Form und Größe zu nehmen, um mit der eigenen Lippe diesem Vorbild so gleich wie möglich zu werden.

Natürlich kommt es hier auch auf die Erfahrung, das Können und die Fähigkeiten des Behandlers an, aber eben nicht nur. Wer mit diesem Wissen der Individualität jedes einzelnen Kunden zu einer Behandlung kommt, wird mit Sicherheit mit dem Ergebnis einer Unterspritzung zufrieden sein.